Warenkorb (0)

Kontakt
hello@upgreenyourlife.com
Öffnungszeiten

Mo-Fr, 09:00 - 18:00 Uhr

Adresse

Berlin

Berlin

Mo-Fr, 09:00 - 18:00 Uhr

Ich will mehr von dir: Stecklinge im Wasser ziehen
· ·

Ich will mehr von dir: Stecklinge im Wasser ziehen

· ·

Ihr könnt von eurer grünen Freundin nicht genug kriegen? Wir zeigen euch, wie ihr schnell und einfach Stecklinge im Wasser ziehen könnt. Und das Schönste daran: es ist total toll, den Wurzeln beim Wachsen zuzusehen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Zimmerpflanzen zu vermehren. Wir zeigen euch die Wassermethode. Die funktioniert bei ziemlich allen Grünpflanzen und ist ganz einfach.

Ihr braucht:

  • 1 eurer Lieblingspflanzen
  • 1 Gartenschere
  • 1 Stecklingsvase
  • Die richtige Zeit: Mai bis August

#1: Trieb wählen

Sucht euch von eurer Lieblingspflanze einen kräftigen, gesunden Trieb aus. Er sollte einige Blätter tragen, aber nicht verholzt sein. Schneidet den Trieb mit der Gartenschere unterhalb eines Blattknotens ab. 

Upgreen - Trieb wählen#2: Stängel zurechtzupfen

Euren Steckling müsst ihr ein wenig vorbereiten: Zupft dafür am unteren Teil eures Ästchens die Blätter ab. Dieser Stängel sollte ungefähr 5 cm lang sein.

#3: Ins Wasser abtauchen

Euer Steckling ist nun bereit für sein neues Zuhause. Ihr könnt ihn in eine mit Wasser gefüllte Stecklingvase stellen, oder in ein Glasgefäß mit engem Hals. Achtet darauf, dass nur der Stängel im Wasser ist und nicht die Pflanzenblätter. Die würden schnell anfangen zu faulen. Upgreen - Stecklinge im WasserMit unseren Aquaculture Vasen könnt ihr eure Grünlinge besonders gut anzüchten. Die Vasen haben eine ideale Form und sehen im Regal noch dazu wunderschön aus.

#4: Wärme tanken

Euer Steckling sollte es schön warm und hell haben. Sucht ein geeignetes Plätzchen. Und wechselt alle paar Tage das Wasser aus, damit es nicht zu Krankheiten kommt.

#5: Geduld üben

Es ist schon eine Woche vergangen und euer Steckling zeigt noch immer keine Wurzeln? Nur Geduld! Die ersten Wasserästchen bilden sich innerhalb von zwei, drei Wochen. Bei manchen Pflanzen kann es auch etwas länger dauern.

#6: Groß werden

Upgreen - Steckling umtopfenEuer Steckling entwickelt sich prächtig und die Wurzeln sind 2 bis 3 cm lang? Dann ist es Zeit zum Umtopfen. In einem kleinen Tontopf mit frischem Substrat fühlt sich eure Mini-Pflanze besonders wohl. Stellt sie an einen hellen Ort, meidet aber direkte Sonne. So kann sich die Kleine super entwickeln!

XOXO, euer Upgreen-Team 💚

 

Fotocredits: Sarah Dorweiler

Ähnliche Artikel